Aktivität am Mayon stark zurückgegangen

In der Silvesternacht ist die Aktivität am Mayon stark zurückgegangen. Es wurden nur noch 28 vulkanische Beben registriert (Vortag 60) und 91 Steinschläge verzeichnet (Vortag 267). Die Schwefeldioxid-Emission ist auf 1255 Tonnen zurück gegangen.
Allerdings sagen die Vulkanologen, dass vor jedem großen Ausbruch die Aktivität erst einmal zurückgegangen wäre.

Alarmstufe am Mayon auf 4 erhöht

Am Mayon auf den Philippinen scheint ein großer, explosiver Ausbruch in nächster Zeit wahrscheinlich. Seit Wochen nimmt die Aktivität des Vulkans zu. Gestern wurden 222 vulkanische Beben registriert und kontinuierlicher Tremor aufgezeichnet. Es wird von einem 4,5 km langen Lavastrom berichtet, und glühende Lavabrocken gehen in Lawienen ab. Es wurde eine 8 Kilometer Sperrzone um den Vulkan errichtet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error: Content is protected !!