Ätna und Stromboli: Tremor erhöht

An den italienischen Vulkanen Ätna und Stromboli ist der Tremor leicht erhöht. Am Ätna fährt die Tremorkurve Achterbahn und ich halte einen baldigen paroxysmalen Vulkanausbruch für möglich.

Am Stromboli scheint der Tremor leicht erhöht zu sein, oder das Störsignal in der Seismik ist besonders hoch. Erhöhter Tremor ist oft ein Anzeichen für einen überlaufenden Lavastrom aus dem Krater, auf der ThermalCam gibt es dafür derzeit noch keinen Hinweis.

In diesem Zusammenahng möchte ich auf 2 neue Videos hinweisen. Das erste Video zeigt die Lavaströme im Frühjahr 2007 und den Krater in 2008. Im Vergleich zum Video vom letzten Wochenende kann man sehr schön die Veränderungen im Krater sehen. Mehr dazu in Kürze.

6 Gedanken zu “Ätna und Stromboli: Tremor erhöht”

  1. Webcam Eoli:
    Derzeit macht der Stromboli seinen Ruf als „Leuchtfeuer“ alle Ehre!!
    Gruß jörg

    • Es gab in den letzten Tagen auch ein paar Erdbeben am Ätna(südöstlich vom Krater). Könnte es sein das demnächst eine Flankeneruption bzw eine größere Eruption stattfindet? Habe keinerlei Erfahrung im Vulkanismus. Bin nur vor ca 1 1/2 Jahren auf die Seite gestoßen und seitdem fasziniert mich das ganze Thema. Thx@Marc.:)

      • ja, es rappelt öfters zwischendurch, ist aber nich ganz ungewöhnlich. die chancen für eine flankeneruption in den nächsten 1,5 jahren stehen nicht schlecht, besonders wenn die paroxysmen erstmal ausbleiben…

Kommentare sind geschlossen.