El Hierro: Schwarmbeben wandern ostwärts

Gestern ereigneten sich 112 Erdbeben, 12 davon mit einer Magnitude größer 3. Die Hypozentren wandern in der „Las Calmas See“ langsam ostwärt, Richtung der alten submarinen Ausbruchszentren vom letzten Jahr. Ich vermute, dass das Magma dort wieder einen Aufstiegsweg finden wird und bei La Restigna austreten könnte.

2 Gedanken zu “El Hierro: Schwarmbeben wandern ostwärts”

  1. Aber der Weg der Magna ist diesmal ein anderer wenn ich mich recht Erinnere? Letztes Jahr ging es direkt Richtung La Restigna, diesmal ist das vorschreiten der Magma westlicher?

Kommentare sind geschlossen.