Erdbeben in der Schweiz

Heute Morgen um 5.30 Uhr ereignete sich in der Nähe des Bodensees ein Erdbeben der Magnitude 3,6. Das Hypozentrum befand sich in 4 km Tiefe. Geowissenschaftler sehen einen Zusammenhang zu Geothermie-Bohrungen die in der Nähe der Stadt St. Gallen durchgeführt werden. Mit weiteren leichten Erdbeben sei zu rechnen, so die Experten.