Eruptionswolke am Eyjafjallalökull kleiner

Heute wurde gemeldet, dass die Eruptionswolke am Eyjafjallajökull kleiner geworden ist. Allerdings war der Tremor heute nachmittag höher als zuvor. Es könnte sein, dass sich die Magmenbewegung im Untergrund verstärkt hat. Die Stärke der Eruption fluktuierte bereits in den letzten Tagen phasenweise. Jederzeit kann es also wieder zu vermehrten Ascheausstoss kommen.

error: Content is protected !!