Fuego: größte Eruption der letzten 10 Jahre

Der Vulkan Fuego in Guatemala produzierte am Samstag den größten Vulkanausbruch den dieser daueraktive Vulkan in den letzten 10 Jahren hervorbrachte. Vulkanasche stieg bis zu 5 km hoch auf, glühende Lavafontänen schafften es bis auf 1 km Höhe. Zudem wurde ein Lavastrom gefördert und in einigen Berichten war die Rede von pyroklastischen Strömen. Möglicherweise handelte es sich dabei um Ascheströme, die entstehen können, wenn ein Lavastrom die Vulkanflanke durchbricht.

2 Gedanken zu “Fuego: größte Eruption der letzten 10 Jahre”

  1. Hallo zusammen,

    der Stromboli hat wohl gerade eine sehr aktive Phase, was so auf der INGV-Seite zu sehen ist.

Kommentare sind geschlossen.