3 Gedanken zu “Italien: Erdbeben M 5,9”

  1. Petl-Ausbruch war nur ein größerer Ascheauswurf, der sich noch Minuten später in einer großen hohen Wolke präsentierte! (Schöne Webcambilder!)
    Der Etna scheint nach tagelanger Tremorabnahme jetzt auch wieder aktiv zu werden -heute steigt der Tremor relativ rasch an – sind das schon/auch Auswirkungen des Erfbebens in O-Italien?

Kommentare sind geschlossen.