Loihi: erhöhte Seismik

Am Loihi (korrekte Schreibweise: Lō‘ihi) Seamount wurden in den letzten Tagen weitere Erdbeben registriert. Der submarine Vulkan liegt ca. 30 km vor der Küste von Big Island Hawaii und gilt als Nachfolger des Kilauea-Vulkans. Die Erdbeben manifestieren sich unter der Westflanke, in mehr als 10 km Tiefe. Die Karte vom EMSC zeigt nur die Beben mit Magnituden größer 2. In den letzten Tagen gab es insgesamt 74 Erdbeben am Loihi.  Seit Anfang des Jahres wurde ein leichter Anstieg der Seismik beobachtet, der sich in den letzten Tagen deutlich verstärkte.

Loihi liegt derzeit noch 969 m unter dem Meeresspiegel. Vulkanologen gehen davon aus, dass er in ca. 200.000 Jahren die Wasseroberfläche erreichen könnte.

error: Content is protected !!