Mount. St. Helens: Magmaintrusion

Das USGS berichtet, dass unter dem Mount St. Helens Magma in die Magmakammer aufsteigt. Die magmatische Aktivität sei aber nichts Ungewöhnliches und es ist nicht sicher ob- und wann es zu einem neuen Vulkanausbruch kommt. Anzeichen für den Magma-Aufstieg sind leichte Seismik und geringe Ausdehnung des Vulkans. Seit der letzten Domaktivität zwischen 2004 und 2008 ist es um den Vulkan im Westen der USA relativ ruhig bestellt.

Der Alarmstatus wurde nicht erhöht und bleibt auf „grün“.

1 Gedanke zu “Mount. St. Helens: Magmaintrusion”

Kommentare sind geschlossen.