Santorin & Co: Seismik wird registriert

Auf der griechischen Mittelmeerinsel Santorin wird seit 2 Tagen ein seismisches Signal registriert, auf das mich Leser der Seite aufmerksam machten. Bisher schweigen die Experten zu den Ursachen.

Auf der beliebten Ferieninsel fand zuletzt 1950 ein Vulkanausbruch statt. Bekannt ist der Calderavulkan durch eine gigantische Eruption geworden die in der Bronzezeit den Untergang der minoischen Kultur eingeleitet haben soll.

Leser dieser Seite berichten auch von Seismik auf La Palma und vor Teneriffa. Auch hier keine Statements von den Wissenschaftlern.

3 Gedanken zu „Santorin & Co: Seismik wird registriert“

  1. Hallo Zusammen,

    da ist ja einiges Los im groben Bereich, den man mit „Rund um Afrika“ beschreiben könnte.

    Santorin, Rotes Meer, Ätna und ELHierro.

    Apropos EL HIERRO:
    Auf der WEB-CAM http://www.ustream.tv/channel/acn-media#utm_campaign=synclickback&source=http://earthquake-report.com/2011/11/12/32535/&medium=8560089 können den ganzen Tag über größere „Lavaklasten“ mit teilweise starker Entwicklung von weißem Rauch (Wasserdampf) beobachtet werden.
    Die Telefonica-CAM ist mal wieder wie so oft in den letzten Tagen weg.
    Ich meine zudem hätte sich der Tremor leicht verstärkt.

    Auf LaPalma ist weiterhin eine Unruhe zu beobachten, sieht sogar interessant aus wenn man von der Stunden auf die Minutenanzeige umschaltet (auf die Stundenlinie klicken).

    Wird es wieder ruhig bei „Rund um Afrika“ oder dürfen/können wir noch mehr erwarten ???

    Grüße

  2. Guten Tag,

    ja da ist einiges im Gange. Ob das nur Gerätefehler oder tatsächlich viel auf der Störung Christiana-Nea Kameni-Kouloumbos los ist, läßt sich schwer sagen. Ich würde sagen: „Ja“
    Interessante Entwicklung. Auf jeden Fall ist die Störung in Bewegung und es ist wohl auch unterhalb der Insel Nea Kameni Bewegung in der Magama-Kammer. Ob da tatsächlich in absehbarer Zeit wirklich ein neuer Vulkanausbruch stattfinden wird, kann man nicht genau vorhersehen. Möglich wäre es. Seit 1950 ist genug Zeit vergangen, dass ein neuer Vulkanausbruch fällig wäre.

    Mehr Informationen wird es auf alle Fälle hier geben: http://www.VolcanoDiscovery.com

    • Hi Tobias, vielen Dank für deine Einschätzung! Haltet mich auf dem Laufenden. Lieben Gruß auch an Tom, Marc

Kommentare sind geschlossen.