Stromboli: Bildung eines Lavapools?

Update: Davon, wie munter Stromboli derzeit ist, zeugen einige schöne Screenshots die Mitgleider unserer facebookgruppe „volcanoes and volcanism“ dort eingestellt haben.

Update: nach längerer Beobachtung via Cam kann ich nun sagen, dass es sich um häufige strombolianische Eruptionen handelt, die den Kraterboden mit frischer Lava eindecken!

Das Bild der ThermalCam vom Sromboli sieht so aus, als würde Lava aus einem Förderschlot überlaufen und einen kleinen Lavapool bilden. Möglich sind aber auch kontinuierliche Eruptionen, die den Kraterboden ständig mit heißen Lavabrocken eindecken. Auf jedenfall scheint Stromboli zu alter Bestform aufzulaufen und einer neuen Hochphase entgegen zu streben.

Zuletzt bildete sich im August 2011 ein Lavastrom, der aus dem Krater überfloss. Die Tätigkeit wurde von stärkeren Explosionen begleitet.

6 Gedanken zu “Stromboli: Bildung eines Lavapools?”

  1. War am 14.06. auf dem Stromboli. Ein Tag mit angeblich ziemlich heftiger Aktivität. Der nächste Tag (Beobachtung vom Wasser aus) war in der Tat etwas ruhiger. In den 45 Minuten auf dem Gipfel hatten wir 4 größere Eruptionen. 1x mit dunkler Aschewolke aus dem linken Schlot mitten ins Gesicht. 3x wunderschöne Fontänen aus dem rechten Schlot (eine davon sehr groß). Phantastisches Erlebnis!

  2. Hatte die Möglichkeit über eine Stunde (10-11Uhr MEZ) die Webcams zu verfolgen: beide „heißen“ Bereiche hatten jeweils eine sichtbarere größere Aktivität (teilweise) sogar mit Materialauswurf zu verzeichnen! Toll, dass man dies praktisch live am PC verfolgen kann!
    grüße jörg

  3. Aus dem „Pool“ heraus konnte am 8.6.12 07:51 Uhr eine kleiner Ausbruch beobachtet werden!
    grüße jörg

Kommentare sind geschlossen.