Stromboli: kontinuierliche Explosionen

In den letzten Stunden ist der italienische Inselvulkan Stromboli ziemlich munter und eruptiert ununterbrochen. Die kleinen strombolianischen Eruptionen manifestieren sich überwiegend aus dem südöstlichsten Förderschlot und sind einige 10er Meter hoch. MIROVA verzeichnet erstmalig seit langem eine leicht erhöhte thermische Strahlung. Wer ein wenig Muße hat, oder wem das Fernsehprogramm mal wieder zu langweilig ist, kann die Eruptionen via LiveCam beobachten

Am Ätna auf Sizilien bereitet sich der Neue Südostkrater auf eine neue Eruption vor. Der Tremor stieg heute Nachmittag kurzzeitig an, fiel dann aber wieder ab.

Recht munter ist auch der Klyuchevskoy auf Kamtschatka: das VAAC Tokyo verzeichnete seit gestern 5 Aschewolken die vom Vulkan aufgestiegen sind.

error: Content is protected !!