Tolbatschik: Eruption geht weiter

Eine der spannendsten Eruptionen des Jahres findet gerade praktisch unter Ausschluß der Weltöffentlichkeit statt. Die Website und Livecams von KVERT sind offline und auch sonst sind wenige verlässliche Informationen zu bekommen. Zum Glück haben einige Leser in unserer Facebookgruppe Fotos gesammelt und geteilt, die ich hier zusammen mit Daten von MODVOLC  interpretiere:

Die Lavaströme haben im Westen fast den Fuß des Vulkans erreicht. Bisher sind die Lavaströme sehr schnell geflossen, doch wenn sie nun in flacheres Gelände kommen, wird sich die Geschwindigkeit der Lavafront reduzieren. Die Aktivität konzentriert sich auf die unterste (südliche) Spalte. Die höher gelegene Spalte scheint zum größten Teil geschlossen zu sein. Hier ist nur noch ein Förderschlot aktiv, aus dem hohe strombolianische Eruptionen erfolgen.

 

2 Gedanken zu “Tolbatschik: Eruption geht weiter”

Kommentare sind geschlossen.