Vulkane weltweit

Ätna: auf Sizilien dampft es in den letzten Tagen verstärkt aus dem NE-Krater. Heute Mittag mischte sich unter dem Dampf etwas rötlich-braune Vulkanasche. Sehr wahrscheinlich handelt es sich dabei um altes Material.

Bulusan: auf den Philippinen eruptierte der Bulusan für 11 Minuten und stieß dabei eine Asche-Dampfwolke aus. Es war eine vergleichsweise kleine Eruption.

Nevado del Ruiz: der Vulkan in Kolumbien scheint langsam zu erwachen. Seit einigen Wochen wird immer wieder gemeldet, dass der Vulkan verstärkt Dampft. Vor 2 Tagen kam es dann zu einer ersten kleinen Ascheeruption.

Raung: der Vulkan in Ostjava sorgte zur Sperrung des Flughafens von Surabaya. Raung stößt weiterhin Vulkanasche aus. Auf MODIS sieht man Thermalaufnahmen, nach denen im Krater auch Lavaströme gefördert werden.

Sinabung: der Dom wächst weiter und es kommt gelegentlich zum Abgang kleinerer pyroklastischer Ströme. Derweilen sind mehrere Tausend Personen evakuiert worden und leben in Notunterkünften.

Ubinas: der Vulkan in Peru kommt nicht zur Ruhe und eruptierte vor 6 Tagen erneut eine Aschewolke. Sie stieg gut 3000 m über den Krater auf.

Yellowstone: neue Thermalaktivität im Gebiet der Mammoth Hot Springs veranlasste Parkranger zur Sperrung des Terrace Drive. Die Straße durch die Kalksinterterrassen droht von einer Quelle überspült zu werden. Das Wasser ist 67 Grad heiß.

1 Gedanke zu “Vulkane weltweit”

  1. Hi Marc weist du was mit den Web Cams vom Ätna und dem Colima ist gehen beide im Moment nicht
    VLG
    Jürgen

Kommentare sind geschlossen.