Erdbeben-News 07.12.21: Chile, Neuseeland

Heute ereignete sich eine Reihe von Erdbeben mit Magnituden im 5-er Bereich. In Neuseeland bebte es in Vulkannähe.

Chile: Erdbeben Mw 5,6

Datum: 07.12.2021 | Zeit: 09:39:38 UTC | Lokation:  18.64 S ; 71.04 W | Tiefe: 30 km | Mw 5.6

Vor der chilenischen Küste bebte es mit einer Magnitude von 5,6. Das Hypozentrum lag 30 km tief. Das Epizentrum wurde 80 km westlich von Arica lokalisiert. Ein Blick auf die Karte enthüllt zahlreiche Erdbeben, die sich in den letzten Tagen im 3-Ländereck Chile-Bolivien-Argentinien ereigneten.

Kermadec: Erdbeben Mw 5,6

Datum: 06.12.2021 | Zeit: 04:19:44 UTC | Lokation:  29.02 S ; 175.91 W | Tiefe: 10 km | Mw 5.6

Am Tonga-Graben gab es ein Erdbeben der Magnitude 5,6. Es manifestierte sich bereits gestern, in einer Tiefe von 10 km. Das Epizentrum befand sich 860 km südlich von ‘Ohonua (Tonga). Entlang des Grabens bebt es häufig.

Bolivien: Erdbeben Mb 5,2

Datum: 07.12.2021 | Zeit: 07:47:11 UTC | Lokation:  21.74 S ; 66.59 W | Tiefe: 212 km | Mb 5,2

In Bolivien ereignete sich ein Erdstoß Mb 5,2. Das Hypozentrum lag in einer Tiefe von 212 km, was vergleichsweise selten vorkommt. Das Epizentrum wurde 96 km westlich von Tupiza verortet.

Mid-Indian-Ridge: Erdstoß Mw 5,5

Datum: 07.12.2021 | Zeit: 02:44:04 UTC | Lokation:  38.66 S ; 78.24 E | Tiefe: 10 km | Mw 5.5

Mitten im Indischen Ozean kam es zu einem Erdstoß der Magnitude 5,5. Der Erdbebenherd befand sich in 10 km Tiefe. Das Epizentrum wurde 2546 km südöstlich von Port Mathurin (Mauritius) festgestellt. Das Beben ereignete sich an einer divergenten Spreizungszone des Ozeanbodens.

Neuseeland: Erdbeben Mb 4,7

Datum: 07.12.2021 | Zeit: 09:04:47 UTC | Lokation:   38.21 S ; 176.03 E | Tiefe: 158 km | Mw 5.5

Die neuseeländische Nordinsel wurde von einem moderaten Erdstoß der Magnitude 4,7 erschüttert. Das Hypozentrum lag 158 km tief. Das Epizentrum befand sich 20 km west-süd-westlich von Rotorua. Dieser Umstand macht das Beben interessant, denn in der Gegend liegen mehrere aktive Vulkane und Thermalgebiet. Am bekanntesten sind die Rotorua-Caldera mit dem Thermalgebiet von Whakarewarewa und der Mount Tarawera. Er erzeugte 1886 eine Eruption, bei der mehr als 100 Menschen starben. Vor der der Küste Neuseelands manifestierten sich weitere Erdbeben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.