Erdbeben-News 13.12.21: Guatemala

In Guatemala ereignete sich das stärkste Erdbebend er letzten 24 Stunden und auch die Philippinen wurden von einem moderaten Erdstoß erschüttert.

Guatemala: Erdbeben Mw 5,7

Datum: 13.12.2021 | Zeit: 07:03:08 UTC | Lokation: 15.54 N ; 92.04 W | Tiefe: 187 km | Mw 5,7

Im Grenzgebiet zwischen Guatemala und Mexiko bebte es mit einer Moment-Magnitude von 5,7.  Der Erdbebenherd befand sich in 187 km Tiefe und damit tief unten in der Asthenosphäre, wo das Magma entsteht. Dennoch wird das Beben tektonischer Natur gewesen sein und hat sich an einem Stück subduzierte Platte ereignet. Das Epizentrum wurde 16 km südlich von Paso Hondo (Mexiko) lokalisiert. Was das Beben für uns interessant macht, ist seine relative Nähe zum guatemaltekischen Vulkan Santiaguito. Hier wächst der Lavadom weiter und INSIVUMEH warnt vor dem Abgang Pyroklastischer Ströme.

Philippinen: Erdbeben Mw 5,5

Datum: 13.12.2021 | Zeit: 09:12:30 UTC | Lokation: 13.64 N ; 120.82 E | Tiefe: 108 km | Mw 5,5

Zwischen den philippinischen Inseln Luzon und Mindoro manifestierte sich eine Erschütterung der Magnitude 5,5. Die Tiefe des Hypozentrums wurde in 108 km festgestellt. Das Epizentrum lag 29 km südwestlich von Batangas. Der Ort dürfte einigen in Erinnerung geblieben sein, weil er sich am Rand der Taal-Caldera befindet. Somit gab es heute bereits 2 moderate Beben in großen Tiefen in Vulkannähe.

Südlich von Afrika: Erschütterung Mb 5,5

Datum: 12.12.2021 | Zeit: 22:11:35 UTC | Lokation: 53.02 S ; 22.09 E | Tiefe: 10 km | Mb 5,5

Zwischen Südafrika und der Antarktis ereignet sich ein Erdbeben der Magnitude 5,5. Das Hypozentrum lag 10 km tief. Das Epizentrum wurde 2046 km südlich von Arniston lokalisiert. Das Beben manifestierte sich an einem divergenten Ozeanischen Rücken.

Peru: Erdbeben Mb 4,5

Datum: 13.12.2021 | Zeit: 13:28:45 UTC | Lokation: 4.37 S ; 75.79 W | Tiefe: 99 km | Mb 4,5

Im nördlichen Peru bebte es mit einer Raumwellen-Magnitude von 4,5. Das Hypozentrum befand sich in einer Tiefe von 99 km. Das Epizentrum lag 96 km nord-nord-westlich von Lagunas. Erdbeben im Bereich des Amazonas sind vergleichsweise selten, in den letzten Tagen wurden dort allerdings 3 Erdstöße detektiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.