Tongariro: explosiver Vulkanausbruch

Vor gut 2 Stunden ist es am Mount Tongariro auf Neuseeland offensichtlich zu einer explosiven Eruption gekommen. Augenzeugen berichten von einer Aschewolke und rotglühenden Lavabrocken, die aus einem Krater bei den „Te Mari Craters“ kamen. Der Zivilschutz hat eine Warnung vor dem Vulkanausbruch ausgegeben und ein Team zur Einschätzung der Lage ausgesandt.

Auf der LiveSeismik von Geonet sieht man ein initiales Event von ca. 10 Minuten Dauer, anschließend beruhigte sich das Signal wieder. Es bleibt spannend abzuwarten, ob sich der Vulkanausbruch intensiviert.

2 Gedanken zu “Tongariro: explosiver Vulkanausbruch”

  1. woran würde man erkennen können,
    inwieweit so ein Ereignis natürlichen Ursprungs ist
    oder (per HAARP oder Drone etc.) künstlich „forciert“ wurde?
    ich frag mich immer öfter …

Kommentare sind geschlossen.