Chaiten mit Domwachstum

Der chilenische Vulkan Chaiten ist weiterhin unruhig. Mittlerweile wächst der 3. Dom in der Caldera. Professor Dingwell von der TU München untersuchte Lavaproben vom initialen Ausbruch im Mai 2008. Er und sein Team fanden heraus, dass die Lava mit einer Geschwindigkeit von 1 m/s aufstieg. Für den Weg aus dem oberen Erdmantel benötigte sie nur 4 Stunden. So gab es vor der großen, plinianischen Eruption am 8. Mai 2008 keine Warnung, als der Chaiten nach fast 9000-jährigem Schlaf erwachte.
Die Geonauten werden den Chaiten Ende November bereisen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.