Santiaguito: Aschewolke bis auf 4500 m

Eruption am Santiaguito. © stereo100xelaAm Domvulkan Santiaguito in Guatemala ereignete sich eine eine moderate explosive Eruption. Vulkanasche stieg bis auf 4500 m Höhe auf und regnete in benachbarten Orten nieder. Pyroklastische Ströme entstanden die ca. 2ooo m weit flossen. Die Eruption ging sehr wahrscheinlich mit einem partiellen Kollaps des Lavadoms einher.