Kamtschatka: Eruption am Karymsky

Der Karymsky auf der sibirischen Halbinsel Kamtschatka ist ausgebrochen. Eine Eruptionswolke aus Gas- und Asche stieg bis zu 3400 m hoch auf. Presseberichten zufolge fließt auch ein Lavastrom über die Vulkanflanke. Möglicherweise handelt es sich hierbei auch um Gerölllawinen glühender Lavabrocken. Der Alarmstatus wurde auf „orange“ erhöht.

Der 1536 m hohe Karymsky ist seit 1996 daueraktiv und produziert mehrmals täglich kleinere Vulkanausbrüche.

3 thoughts on “Kamtschatka: Eruption am Karymsky

    • Hi Marc,

      schade, dennoch vielen Dank für den link !
      Der Karymsky ist schon ein toller Vulkan, ich durfte Ihn 2010 bei einem Helikopter-Überflug bewundern. Freundlicherweise hat er just zu diesem Zeitpunkt eine Aschewolke ausgestossen !

      Reinhard

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.