Ätna: Paroxysmus No. 19/2013?

Update: Der 19. Paroxysmus endete gegen 22.30 Uhr. es kam wieder zu einer großen Lavafontäne, dem Ausstoß einer großen Aschewolke und zu neuen Lavaströmen. Diese waren diesmal besonders zahlreich und flossen in unterschiedliche Richtungen. Die Aschewolke driftete diesmal in NNW-Richtung. In der Ortschaft Bronte kam es zu Ascheniederschlag.

Gerade steigt der Tremor am Ätna auf Sizilien stark an. Möglicher Weise steht der 19. Paroxysmus dieses Jahres in den Startlöchern. Auf der LiveCam ist aufgrund von Wolken derzeit nichts zu sehen.

2 Gedanken zu “Ätna: Paroxysmus No. 19/2013?”

  1. Danke für die Info, ich hatte mein Büro leider schon dicht und konnte es dann nicht weiter verfolgen.

Kommentare sind geschlossen.