3. Apollotempel



An der linken Seite des Forums liegt der Apollotempel. Wir betreten ihn durch einen Nebeneingang. Die Zugänge zum Forum, die die Pompejianer nutzten, sind heute vermauert.
Der Tempel geht zurück auf ein griechisch geprägtes Heiligtum aus dem 6. Jh. v. Chr., das dann später von der Etruskern übernommen wurde.Der Tempel, der ungefähr zur gleichen Zeit erbaut wurde wie die Tuff-Kolonnaden des Forums, beherrschte das samnitische Forum. Apollon wurde als Hauptgottheit Pompejis verehrt. Dies änderte sich erst 80 v. Chr., mit der Umgestaltung des Forums, als das dem Jupiter geweihte Kapitol zum zentralen Heiligtum wurde.
Der längliche Hof war von Portiken gerahmt. Die Cella des Podiumstempels enthielt nur eine Kultstatue und war von
einer korinthischen Kolonnade umgeben. Beim Wiederaufbau nach dem Erdbeben von 62 gab man der farbenfrohen römischen Architektur den Vorzug.
Dank des kostbaren Marmorfußbodens und der Kopien antiker Statuen, die einst den Portikus schmückten, hat der Tempel viel von seiner Wirkung bewahrt.





created by:
Marc Szeglat & Daniela Szczepanski
Video- und Medienproduktion Gbr
Dülmener Str.11, D-46117 Oberhausen
Tel./Fax: 0208-891954
e-mail: m.szeglat@t-online.de


© Daniela Szczepanski, www.vulkane.net